Wisi präsentiert erweitertes Compact Headend

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Das Empfangs- und Verteiltechnikunternehmen Wisi zeigt auf der IFA ein verbessertes Kopfstellensystem mit neuem Doppelmodul.

Die Wilhelm Sihn Jr. GmbH & Co. KG (Wisi) hat ihr Kopfstellensystem Compact Headend um das neue Doppelmodul OK 72 erweitert. Das Modul dient zur Einspeisung von DVB-S Hörfunkprogrammen in Kabelnetze. Diese Erweiterung wird notwendig, da die ARD alle Hörfunkprogramme offiziell ab dem 2. September digital im DVB-S Verfahren auszustrahlen will. Die Übertragung erfolgt über einen einzigen Transponder (12.266 GHz horizontal, SR 27 500, FEC 3/4) des Satelliten ASTRA 1H.

Vorgestellt wird das neuen Moduls sowie das Kopfstellensystem auf der Internationale Funkausstellung, die vom 2. bis 7. September in Berlin stattfindet. [ak]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert