Workshop: So lebt der Plasma-Fernseher länger

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Plasma-Fernsehern eilt der Ruf voraus, eine kurze Lebensdauer zu haben – einer der Hauptgründe für interessierte Käufer, sich gegen einen Plasma-TV zu entscheiden. Aber man kann das Leben der Flach-Fernseher entscheidend verlängern.

Der schnell verblassende Plasmabildschirm soll bald der Vergangenheit angehören, denn die Hersteller bemühen sich, die Lebensdauer durch neue Technologien und Innovationen zu verlängern. Sehen Sie auf Ihrem Plasma-Bildschirm Schatten oder Umrisse, die nicht ins Bild gehören? Das könnten Spuren des sogenannen „Einbrennens“ sein, bei dem einzelne Plasmazellen durch starke Beanspruchung ihre Leuchtkraft verloren haben. Dieses und die das Phänomen „Nachzieheffekt“ sind weitere Probleme, mit denen die Gerätehersteller kämpfen.

Selbst ist der Mann – das gilt auch für das Thema Langlebigkeit von Plasma-Fernsehern. Man kann selber Vorkehrungen treffen, damit der Plasmabildschirm zu Hause lange ein gutes Bild liefert. Auch für den Kauf von Plasmabildschirmen gibt es einige Grundsätze, die man beachten sollte. Wenn Sie wissen wollen, welche Tipps das sind, dann lesen Sie die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert