Xoro bringt zwei neue LED-TVs auf den Markt

1
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Fernsehhersteller Xoro hat mit dem HTC 2233HD und HTC 2433HD zwei neue HD-TVs vorgestellt. Insbesondere mit dem integrierten HD-DVB-T-Tuner für den Empfang von digitalem Antennenfernsehen will das Unternehmen die Kunden locken, so der Hersteller am Freitag.

Anzeige

Laut Hersteller gehöre die HTC-33er-Serie zu den dünnsten Fernsehern mit eingebautem DVD-Laufwerk. Außerdem bieten die Geräte eine Shift-Funktion, die die Aufnahme auf den USB-Speicher ermöglicht. Mit dem integrierten HD-Media-Player können umgekehrt AVI, MKV, TS, MPG, MP4, oder VOB vom USB-Massenspeicher oder DVD wiedergegeben werden.
 
Die Massenspeicher müssen dazu im NTFS- oder FAT32-Formart formatiert sein. Neben den Videoformaten können die Audioformate MPEG, MP3, AC3, AAC sowie die Bildformate JPEG, BMP, PNG wiedergegeben werden.

Der etwas kleiner HTC 2233 HD verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 21,5 Zoll (54,6cm). Der HTC 2433HD ist mit 23,5 Zoll (59,9cm) etwas größer. Für die Hintergrundbeleuchtung setzt der Hersteller bei diesem Modell auf die LED-Edge-Technologie.
 
Die zwei HDMI-Eingänge verarbeiten Videosignale bis zu einer Auflösung von 1 080p. Das Kontrastverhältnis liegt bei beiden Geräten bei 1 000:1. Im Normalbetrieb verbrauchen die Fernseher durchschnittlich 55 Watt. Im Stand-By-Bertrieb sind es weniger als 1 Watt. 
 
Die Fernsher sind mit Klavierlack überzogen. Im Lieferumfang sind Netzteil, Fernbedienung, AV-Kabel und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung enthalten. Der HTC 2233HD ist ab sofort für 399 Euro, der HTC 2433HD für 499 Euro erhältlich. [mho]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Xoro bringt zwei neue LED-TVs auf den Markt Wow, ist ja auch ein ganz neues Feature, dass kein anderer Hersteller hat
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum