Xtrend ET8500 erhältlich: Der etwas andere Receiver

0
56
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem ET8500 ist der neueste Digitalreceiver aus dem Hause Xtrend in Deutschland erhältlich. Bei diesem dürfte es sich wohl um eines der außergewöhnlichsten Geräte handeln, die aktuell auf dem Markt erhältlich sind.

Vorgestellt hatte Xtrend seinen neuesten Digitalreceiver ET8500 bereits im letzten Jahr. Nun ist das Gerät offiziell im Handel erhältlich. Schon auf den ersten Blick wird klar, dass der ET8500 kein Receiver wie jeder andere ist. Akzente setzt das Gerät sowohl beim ungewöhnlichen Design als auch bei seinem 4,3-Zoll-LCD-Display. An der Gerätefront befindet sich ansonsten nur ein einziger beleuchteter Touch-Button, der zum ein- und ausschalten dient.

Im inneren der Box arbeitet ein Dual-Thread-Prozessor mit 1300 MHz von Broadcom. Neben dem Arbeitsspeicher von 1 GB steht auch ein Flash-Speicher von 512 MB zur Verfügung. In der Grundausstattung wird der ET8500 mit zwei Tunern ausgeliefert. Insgesamt bietet der Receiver Platz für bis zu vier Plug-and-Play-Tuner. Wahlweise kann das Gerät dabei mit Empfangsteilen für Satellit, Kabel, DVB-T oder einem Mix aus den genannten bestückt werden. Ein Gigabit-Ethernet-Anschluss für IPTV und Internetdienste, zwei USB-Ports und eine eSATA-Schnittstelle runden die Anschlüsse an der Rückseite ab.
 
Weitere wichtige Anschlüsse sind jedoch seitlich am Gerät angebracht. Neben einem dritten USB-Port befinden sich dort unter Abdeckungen auch zwei Kartenleser und ein CI-Schacht. Ebenfalls unter einer Abdeckung verborgen ist der Einschub für eine interne 2,5-Zoll-Festplatte. Diese lässt sich einfach, ohne großen Montageaufwand austauschen.
 
Erhältlich ist der Xtrend ET8500 in zahlreichen Ausstattungsvarianten, wobei der Käufer sich für jede denkbare Tuner-Ausstattung entscheiden kann. Die Grundvariante mit zwei DVB-S2-Tunern kann unter anderem beim Online-Händler Amazon für derzeit 349 Euro bestellt werden. Für den gleichen Preis ist auch eine Variante mit zwei DVB-C/T2-Tunern erhältlich.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Xtrend ET8500 erhältlich: Der etwas andere Receiver Gut so braucht man kein TV mehr. Kann man dann direkt das Gerät ansehen.
  2. AW: Xtrend ET8500 erhältlich: Der etwas andere Receiver Zweifach-Bedrohungs-Prozessor? So etwas kommt mir nicht ins Haus
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum