Zum Start von DVB-T2 HD: Empfangsgeräte im DF-Talk

69
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die Gebiete, in denen der Testbetrieb für DVB-T2 HD startet, stehen nun fest. Grund genug, sich mit entsprechenden Empfangsgeräten zu beschäftigen. DIGITAL-FERNSEHEN- und SATELLIT-Chefredakteur Ricardo Petzold stellt im neusten DF-Talk Geräte vor, mit denen sich der neue digital-terrestrische Standard empfangen lässt.

(Kopie 1)

Anzeige

[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

69 Kommentare im Forum

  1. Ja ich bin mit meinen Xoro HRT 7620 für 47 Euro sehr zufrieden hat auch eine zuverlässige PVR Funktion, bisher empfange ich nur DVB-T aber im Mai 2016 geht es mit DVB-T2 ja los !
  2. Mit dem Gerät kann man halt nur die öffentlich-rechtlichen Sender in DVB-T2 empfangen, da keine CI+ Schnittstelle.
  3. Das ist ja nicht schlimm und ob man unnormales verschlüsseltes Werbefinanziertesprivatbezahlfernsehen über Antenne will bin ich mir nicht sicher mal schauen. Aber bei höherwertigen DVB-T2 Receivern die noch fehlen, würde die Ausstattung (HBBTV,Internetfunktion) und qualität zum beispiel der Fernbedienung wohl deutlich besser sein.
Alle Kommentare 69 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum