Zuwachs in der Faval-Produktfamilie mit drei neuen Modellen

0
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Rellingen/Hamburg – Die Produktfamilie der Faval-Receiver wird um drei Modelle erweitert, die ab sofort verfügbar sind.

Mit dem Faval Mercury S 200 CI stellt die Max Communication GmbH aus Rellingen/Hamburg den ersten FTA-CI-Receiver der Marke FaVal vor, der FaVal Aquila T 85 DVB-T-Receiver mit USB-Anschluss ergänzt die Linie der PVR-ready-Modelle. Der CI-Receiver geht zudem als Campingvariante an den Start.
 
Zu den Ausstattungsmerkmalen aller Receiver gehören ein koaxialer S/PDIF-Anschluss, zwei Scart-Anschlüsse, ein elektronischer Programmführer (EPG), ein Timer, Favoritenlisten und eine Kindersicherung. Die Quick-and-Easy-Installation mit den Voreinstellungen für die gängigsten Parameter gestaltet die Inbetriebnahme der Geräte denkbar einfach.
 
Der Mercury S 200 CI verfügt darüber hinaus über einen CI-Steckplatz für PCMCIA-Module zum Empfang kodierter Programme, eine RS-232-Schnittstelle, eine 9-fach-Mosaikvorschau und eine DiSEqC-Motorsteuerung (1.0, 1.2). Als Modell mit einem 12-Volt-Anschluss wird er campingtauglich und führt die Namenserweiterung V12.

Die Frontside-USB-Schnittstelle des Aquila T 85 dient neben dem klassischen Datenaustausch dem Anschluss einer externen Festplatte, die die Rekorderfunktion übernimmt. Die Technik beruht auf dem vom „großen Bruder“ FaVal Mercury SP 150 bekannten Chip, der zahlreiche Multimedia-Features beinhaltet.
 
Die Kompatibilität des T85 mit den gebräuchlichsten Dateiformaten gibt dem Nutzer viel Spielraum. Das Timermenü mit bis zu acht möglichen Programmierungen und der Timeshift-Modus komplettieren den Aquila T 85 zu einem soliden Gerät im Preiseinstiegssegment.
 
DEr Faval Mercury S 200 CI ist für einen UVP von 89,90 Euro erhältlich, der S 200 V12 kostet (UVP) 94,90 Euro und der Preis für den Faval Aquila T 85 beträgt 74,90 EUR. (UVP) [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum