2006: Deutsche Telekom verspricht hyperschnelles Breitband

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Schon Mitte 2006 will die Telekom in 10 Städten ihr mit ihrem neuen Glasfasernetz Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s bieten.

Wie der Konzern anlässlich des 15. Internationalen Presse Kolloquiums in Berlin ankündigte, fehlten zwar noch benötigte regulatorische Klarheit und Verbindlichkeit für den Aufbau der innovativen Infrastruktur für insgesamt 3 Milliarden Euro in 50 Städten bis Ende 2007.

Die Deutsche Telekom werde aber bei einem Teil des Aufbaus in Vorleistung gehen, mit einer Investition von rund 500 Millionen Euro, und man hoffe darauf, dass die entsprechenden politischen Rahmenbedingungen geschaffen werden.
 
Bis Mitte 2006 will die Telekom mit ihrem geplanten VDSL-Netz zehn deutsche Städte erschließen, kündigte der Konzern anlässlich seines 5. Internationalen Presse Kolloquiums in Berlin an. Das Glasfasernetz soll Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s in die Haushalte bringen.
 
Das Hochgeschwindigkeitsnetz, so Vertreter der Telekom weiter, wird zu grundlegenden Änderungen und neuen Perspektiven etwa bei E-Working, E-Health und E-Learning, also im Arbeits-, Gesundheits- und Bildungswesen führen. Datenübertragungen in Echtzeit und Dialoganwendungen mit hohen Datenvolumen würden Realität. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert