2013 rund 1 Million neue Breitbandanschlüsse erwartet

0
8
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Zahl der Festnetzanschlüsse für Breitbandinternet wuchs in Deutschland 2012 um rund 700 000. Im laufenden Jahr sollen rund eine Million weiterer Anschlüsse hinzukommen. Das größte Wachstum verzeichnen dabei die TV-Kabelnetze.

Die Zahl der Festnetzanschlüsse für Breitbandinternet wächst weiter. Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) am Freitag mitteilte, sind 2012 rund 700 000 neue Anschlüsse hinzugekommen. Insgesamt hatten damit rund 28 Millionen Haushalte in Deutschland einen schnellen Internet-Anschluss. Prozentual gesehen entspricht dies 69 Prozent aller Haushalte. Auch 2013 wird der Ausbau weitergehen. So rechnet der Bitkom im Laufe des Jahres mit einem Anstieg auf insgesamt 29 Millionen Haushalten mit Breitbandinternet über Festnetz.

Dominierend sind dabei nach wie vor die DSL-Anschlüsse. Rund 23,3 Millionen der Anfang 2013 vorhandenen Festnetzanschlüsse basierten laut Bitkom auf der Kupferkabel-Technologie. Dies entspricht einem Anteil von 83 Prozent. Anfang 2012 hatte der Anteil von DSL allerdings noch bei 86 Prozent gelegen. Großer Gewinner waren die TV-Kabelnetze auf Koaxial- und Glasfaserbasis. Die Zahl dieser Anschlüsse wuchs 2012 um mehr als 20 Prozent auf 4,4 Millionen. Daneben basierten rund 300 000 Festnetzanschlüsse auf den Infrastrukturen Satellit, Glasfaser (FFTB/FTTH) und Stromleitungen. Die Angaben basieren laut Bitkom auf Daten der Bundesnetzagentur. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum