2DS: Nintendo bringt 2D-Version des 3DS auf den Markt

8
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Angriff nach vorn: Der japanische Hersteller Nintendo hat den Start einer neuen mobilen Konsole angekündigt. Mit dem 2DS lassen sich dabei sowohl 3DS- als auch DS-Spiele zocken. Überzeugen soll das Gerät zudem mit einem günstigen Preis.

Nachdem Nintendo seinen 3DS im letzten Sommer in einer XL-Version auf den Markt gebracht hat, bringen die Japaner nun ihren neuesten Spross aus der Hand-Held-Abteilung an den Start. Wie der Konzern am Mittwoch bekannt gab, kommt bereits in wenigen Wochen der Nintendo 2DS auf den Markt, der sich dank eines niedrigen Preises an die Interessenten werden soll, die nach einem kostengünstigen Zugang zur großen Nintendo-Welt suchen. Der Start wurde für den 12. Oktober festgelegt – zum gleichen Zeitpunkt erscheinen auch „Pokemon X“ und Pokemon Y“. Der US-Preis beträgt 129,99 Dollar (rund 97 Euro). In Europa wird der 2DS ebenfalls am 12. Oktober erscheinen.
 
Vom Grunddesign her bleibt Nintendo seinen bisherigen DS-Geräten dabei treu. Die Konsole verfügt über zwei untereinander angeordnete Bildschirme, wobei der untere wie gewohnt berührungsempfindlich ist. Die Steuerelemente, die bisher neben dem unteren Bildschirm platziert waren, sind allerdings etwas nach oben gerutscht, sodass sie nun mittig positioniert wurden. Wichtigste Neuerung dürfte allerdings die Tatsache sein, dass sich der 2DS nicht mehr zuklappen lässt. Zum Start ist das Gerät in den Farben Schwarz und Blau sowie Weiß und Rot erhältlich.

Hinsichtlich möglicher Spiele gibt sich der 2DS flexibel. Über ihn sollen sich sämtliche Games, die für den DS und auch den 3DS verfügbar sind, spielen lassen – allerdings wie der Name schon sagt auch nur in 2D. Gleiches gilt für alle Spiele, die über die Konsole heruntergeladen werden müssen.
 
Auch bei seiner Wii U setzen die Japaner künftig auf einen günstigeren Preis. Nachdem sich die Konsole zuletzt ziemlich schlecht verkaufte und zum anstehenden Weihnachtsgeschäft die Konkurrenten Sony und Microsoft mit ihren neuen Konsolen aufwarten,  senkt Nintendo den US-Preis für die Wii U zum 20. September um 50 Dollar auf künftig 299,99 Dollar. Gemeinsam mit dem 2DS und den angekündigten Spiele-Titeln hoffen die Japaner so sicherlich, sich trotz Start von Xbox One und Playstation 4 noch ein gutes Stück vom Kuchen abschneiden zu können. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: 2DS: Nintendo bringt 2D-Version des 3DS auf den Markt Scheint wohl derbe Not bei Nintendo zu herrschen. WiiU praktisch tot, 3DS kriegt auch nur tröpfchenweise Nachschub und ist gerade erst aus der Verlustzone beim Hardwarepreis gekommen. Und dass das Ding nicht zuklappbar ist, soll wohl ein schlechter Scherz sein. Mobil adè.
  2. ... ohne Zuklappen wird das wohl nicht klappen. ... mir würde da was fehlen. Das Teil ist doch wesentlich unhandlicher ...
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum