371 000 Menschen schauten Pro Christ via Internet

0
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München- An acht Abenden sahen insgesamt 371000 Menschen weltweit per IPTV (Internet Protocol Television) zu.

Nach Mitteilung des Senders TV1.de waren zu den rund 1 250 Übertragungsorten für die Satellitenübertragung etwa 1,5 Millionen Zuschauer gekommen.

Damit erreichte die IPTV Übertragung einen Anteil von ca. 25 Prozent. Als Pro Christ vor drei Jahren ebenfalls im Internet übertragen wurde, lagen die Zugriffszahlen zehn Mal niedriger.
 
Während der acht Abende der Veranstaltung wurden insgesamt 5,5 Terabyte an Daten ausgespielt. Die Auslieferung der Videostreams wurde über das Streaming Netzwerk von TV1.de vorgenommen. Der Münchner IPTV Spezialist verteilte in der Spitze bis zu 1,8 Gigabit an Daten pro Sekunde über seine 550, weltweit positionierten Streamingserver.

DIGITAL FERNSEHEN berichtete bereits über den Sender. (Pro Christ Live via Satellit).
 
 [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert