Amazon gibt drei neuen Serien grünes Licht

1
6
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Amazon ist im Shopping-Fieber. Die aktuelle Pilot Season verbuchte der Internetriese als großen Erfolg und ordert deshalb nun gleich drei Serien auf einmal.

Die aktuelle Pilot Season bei Amazon Prime Video stieß auf das bislang größte Interesse in der Geschichte der Amazon Pilot Seasons, wie der Streamingdienst mitteilte. Daher ist der nächste Schritt kaum verwunderlich: Amazon bestellt gleich drei Serien in einem Zug und gibt damit grünes Licht für seine neuen Originals „I Love Dick“, „Jean-Claude Van Johnson“ und „The Tick“.

Für diese Serien zeichnen sich unter anderem wahre Größen der Film- und TV-Branche aus, darunter Peter Atencio, Ben Edlund, Barry Josephson, Ridley Scott, und Jill Soloway. Und auch die Namen vor der Kamera müssen sich hinter nichts und niemandem verbergen. Denn unter anderem konnten für die Serien prominente Gesichter wie Kevin Bacon, Peter Serafinowicz, Jean-Claude Van Damme, Kathryn Hahn und Jackie Earle Haley gewonnen werden.

In „I Love Dick“, der Adaption des gleichnamigen Romans, dreht sich alles um eine bunte Intellektuellen-Community in Texas. Darin verschlägt es Chris (Kathryn Hahn, „Transparent“) und Sylvere (Griffin Dunne, „Dallas Buyers Club“) nach Marfa, wo sie auf Dick (Kevin Bacon) treffen, der ihre Welt von Liebe und Monogamie völlig auf den Kopf stellt.

Actionlastiger wird es in „Jean-Claude Van Johnson“, wie auch der Name von Hauptdarsteller Jean-Claude Van Damme schon verspricht. Er spielt in der Serie einen international bekannten Filmstar, der ein Doppelleben führt. Steht er nicht vor der Kamera, wird er zum gefährlichsten Privatagenten der Welt und mischt die bösen Jungs auf.

Und auch „The Tick“ setzt auf Action. In der Serie stellt ein Außenseiter und Angestellter ohne Superkräfte fest, dass ausgerechnet seine Stadt von einem weltweit operierenden Super-Bösewicht beherrscht wird, den die Welt seit langem für tot hält. Nun sieht er sich in einer Welt, in der Superhelden aus der Realität gar nicht mehr wegzudenken sind, dazu gezwungen trotz mangelnder Superkräfte die Verschwörung aufzudecken.

[nis]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!