Amazon: Set-Top-Box noch vor Weihnachten?

27
6
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Schon in wenigen Wochen könnte Amazon mit einer eigenen Set-Top-Box auf den Markt drängen. Die TV-Box könnte Apple TV und Google Chromecast Konkurrenz machen – und hätte von Beginn an ein riesiges Content-Portfolio im Rücken.

Amazon könnte schon zum Weihnachtsgeschäft eine eigene Set-Top-Box auf den Markt bringen. Wie das „Wall Street Journal“ am Freitag berichtete, plant der weltgrößte Online-Händler noch in diesem Jahr die Einführung einer eigenen TV-Box. Damit würde Amazon ein potentes Konkurrenzprodukt zu Apple TV und Googles Chromecast ins Rennen schicken. Das eigene Angebot an Filmen, Serien, Musik und weiteren Inhalten würde so mit einem Schlag auf dem besten Bildschirm im Haus zur Verfügung stehen – auf dem TV-Gerät. 

Das würde zu Aussagen von Amazon-Chef Jeff Bezos aus der jüngeren Vergangenheit passen, in denen er angekündigt hatte, Endgeräte wie die Kindle Fire Tablets nahe am Herstellungspreis zu verkaufen. Ziel dieser Taktik sei es, den Absatz von digitalen Inhalte weiter zu steigern. Ein konkreter Termin für den Verkaufsstart und eine genauer Preis seien aber bisher auch intern noch nicht festgelegt worden.
 
Bereits im April hatte es Berichte zu einer eigenen Set-Top-Box von Amazon gegeben. Intern soll dem „WSJ“ zufolge der Name „Cinnamon“ für das Gerät genutzt werden. Andere Quellen setzen den von Amazon patentierten Namen „Firetube“ mit einer möglichen Set-Top-Box in Verbindung. Ob das Gerät vorerst nur in den USA oder auch zeitnah in Europa erhältlich sein wird, ist nicht absehbar. 

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. AW: Amazon: Set-Top-Box noch vor Weihnachten? Und warum muss jeder Hinz und Kunz (Amazon, Apple, usw.) eine eigene Box rausbringen? Es reicht doch völlig, eine App für Smart-TVs rauszubringen. Amazon´s Lovefilm ist sowieso schon per Smart-TV verfügbar.
  2. AW: Amazon: Set-Top-Box noch vor Weihnachten? ganz einfach, weil man damit nur "seinen" Content anbieten kann. Darauf laufen sicher keine Konkurenz Angebote
  3. AW: Amazon: Set-Top-Box noch vor Weihnachten? Glauben die wirklich das man sich für jeden Content ein anderes Gerät kaufen wird?
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum