Amazon verfilmt „FIFA-Gate“

1
18
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Inspiriert von den Ereignissen hinter dem Korruptionsskandal der FIFA, setzt Amazon die Geschehnisse unter den Namen „El Presidente“ als neues Prime Original um.

2015 machte die mit FIFA negative Schlagzeilen mit was sonst als einem Koruptionsskandal. Amazon verfilmt nun das sogenannte „FIFA-Gate“. Der hauseigene Streamingdienst Prime und das Produktionsstudio Gaumont haben der Dramaserie „El Presidente“ jetzt grünes Licht gegeben.

Der Startschuss für die Produktion der acht einstündigen Episoden fällt noch in diesem Jahr. Für die Umsetzung der Serie konnte der Oscar-prämierte Regisseur und Drehbuchautor Armando Bo („Birdman“) ins Boot geholt werden. Die Hauptrollen übernehmen Andrés Parra („Pablo Escobar: El Patrón del Mal“), Paulina Gaitán („Diablo Guardian“) und Karla Souza („How to Get Away with Murder“).

Die Geschichte des erschütternden Sportskandals wird durch die Augen von Jadue (Parra) erzählt. Der unbedeutende chilenische Fußballvereinsvorsitzenden steigt aus der Versenkung auf und wird an der Seite von Julio Grondona, dem berüchtigten Präsidenten des argentinischen Fußballverbandes, zur Schlüsselfigur in einem 150 Millionen Dollar teuren Korruptionsskandal.

„El Presidente“ wird voraussichtlich in Städten in ganz Lateinamerika, den USA und Europa gedreht. Ein Veröffentlichungstermin steht bislang noch nicht fest. [PMa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum