Anixe startet neues HbbTV-Angebot – „Denver Clan“ im TV

1
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Anixe möchte zum Ende des Jahres smarter werden, denn der digitale Spartensender erweitert sein HbbTV-Angebot im Dezember um eine Mediathek. In seinem TV-Programm will der Sender mit den Kultserien „Denver Clan“ und „Die Straßen von San Francisco“ aus den 70er und 80er Jahren punkten.

Der digitale Spartensender Anixe versucht es im letzten Quartal des Jahres mit einer eher zaghaften Programm- und Service-Offensive. Dank der entsprechenden Serienlizenzen vom US-Senders CBS erweitert Anixe sein TV-Angebot im nächsten Monat um zwei Serien aus den 70er und 80er Jahren. Ab dem 1. Oktober wird „Der Denver Clan“ immer montags bis donnerstags um 22.15 Uhr bei dem Sender zu sehen sein. Für die Ausstrahlung in HD wurden alle Staffeln der Kultserie nach Angaben des Senders überarbeitet und restauriert. Ab Ende Oktober kehren dann auch „Die Straßen von San Francisco“ zurück ins Fernsehen.

Darüber hinaus möchte der Spartensender im Dezember endlich smarter werden, denn Anixe startet am 1. Dezember ein neues HbbTV-Angebot in Form einer Mediathek. Über den hybriden Dienst sollen interessierte Zuschauer des Senders bereits zum Start weit aus mehr als über 1000 Stunden Programm abrufen können. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Anixe startet neues HbbTV-Angebot - "Denver Clan" im TV Dann bin ich aber mal auf die Bildqualität gespannt, ein Sender wie Anixe (HD ) sollte hier mal was besseres bringen als die "VHS" Qualität, die man sonst bei den Mediatheken bekommt.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum