App Fyuse: Das bessere Instagram?

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

In den USA wird die App „Fyuse“ bereits unter „Best New Apps“ im Apple App Store geführt, doch hierzulande ist sie noch recht unbekannt. Das soziale Netzwerk Fyuse des Start-Ups Fyusion macht 3D-Fotografie für jeden verfügbar und wird daher nicht ohne Grund als das nächste Instagram gehandelt.

Visuelle Inhalte sind der Content, der sich einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Kein Wunder also, dass sich visuelle Netzwerke, wie Instagram, als besonders erfolgreich erwiesen haben und immer stärker genutzt werden.

In den USA macht jetzt eine neue App auf sich aufmerksam: Das soziale Netzwerk Fyuse macht 3D-Fotografie für jeden verfügbar und verzeichnet ein starkes Wachstum. Nicht ohne Grund wird die App des Start-Ups Fyusion als das nächste Instragram bezeichnet und bereits in den „Best New Apps“ im Apple App Store gehandelt.
 
Die neuartige App ermöglicht räumliche Fotografie, mit ihr lassen sich 3D-Fotos erstellen und mit anderen teilen. Durch das Hin- und Herschwenken des Smartphones kann man den Betrachtungswinkel ändern, sodass ein Foto aus verschiedenen Perspektiven angesehen werden kann. Wer ein neues Samsung Galaxy oder die neueste iPhone-Generation besitzt, dürfte dank „Virtual Picture“ beziehungsweise „Live Fotos“ bereits mit diesem Feature , das in der Foto-App zu finden ist, vertraut sein.
 
Obwohl räumliche oder 3D-Fotos keine neue Erfindung sind, will Fyuse mit dieser Technologie die Fotografie revolutionieren. In Onlineshops wird die Technik bereits eingesetzt, um dem Kunden eine Rundum-Ansicht des Produkts zu ermöglichen, doch Fyuse bringt die 3D-Technologie nun kompakt verpackt in einem sozialen Netzwerk auf jedes Smartphone. Aufgrund dessen hat das Start-Up innerhalb nur eines Jahres bereits eine beträchtliche Usergemeinde aufgebaut.

[am]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum