Apple bringt Musik und Filme vom PC ins Wohnzimmer (Update)

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

San Francisco – Der Computerkonzern Apple geht nach dem Erfolg seines mobilen Musikplayers iPod ins Wohnzimmer.

Firmenchef Steve Jobs stellte auf der Messe Macworld in San Francisco am Dienstag ein Gerät mit der Bezeichnung Apple TV vor.

Es war ursprünglich unter dem Arbeitsnamen iTV bekannt. „Wir werden heute Geschichte schreiben“, hatte Jobs bereits zum Auftakt seiner Rede angekündigt. Apple TV verfügt über Ethernet-, USB-2-, HDMI- und AirPort-Anschlüsse sowie einer 40 GB-Festplatte. An Funkstandards werden 802.11b (Airport), 802.11g (AirPort Extreme) und 802.11n unterstützt. Die Box kann von bis zu 5 Mac- und Windows-Computern mit Bibliothek Streams empfangen. Apple TV soll ab Februar ausgeliefert werden und 299 US-Dollar kosten.
 
Der iTunes Store wird künftig auch Filme des US-Studios Paramount verkaufen. Damit wird das Angebot auf 250 Streifen steigen. Bisher konnte man sich bei Apple nur Disney-Kinofilme herunterladen. Davon seien seit dem Start im vergangenen September 1,3 Millionen verkauft worden. (dpa/fp)[fp]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert