ARD kündigt Start der Mediatheken-App an

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD will ihre Mediathek schon in wenigen Wochen als App für Android und iOS anbieten. Zuvor startet mit „Einslike“ noch eine neue Mediatheken-Rubrik, die sich speziell an junge Zuschauer richten soll.

In zirka vier Wochen soll die Mediathek der ARD auch via App auf Android- und iOS-Endgeräten verfügbar sein. Dies gab die ARD am Montag bekannt. Bereits in naher Zukunft möchte die ARD zudem ihre Abruf-Angebote für junge Zielgruppen bündeln.

In der Rubrik „Einslike“ sollen dabei gezielt Inhalte für das junge Publikum vereint werden. Verfügbar sein sollen Festival- und Konzert-Mitschnitte von Einsfestival und Einsplus. Zudem soll das Angebot ergänzt werden um Inhalte aus den Dritten Programmen. Zudem sollen die speziell auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten Radiosender der ARD eigenen Content zur Rubrik beitragen. Mit dem Angebot möchte die ARD offensichtlich ihr Profil beim jugendlichen Publikum schärfen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum