ARD-Mediathek zum Herunterladen von TV und Radio

3
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die ARD geht noch in diesem Jahr mit einer gemeinsamen Mediathek zum Herunterladen von Fernseh- und Radiosendungen an den Start.

Für die Nutzer soll das Angebot kostenlos sein. „Was der Gebührenzahler mit seiner Gebühr schon bezahlt hat, das gehört ihm“, sagte der ARD-Vorsitzende Fritz Raff am Mittwoch nach der Intendantenversammlung in Köln.

Die Mediathek sei kein komplett neues Angebot, sondern bündele das, was derzeit schon auf den Webseiten der neun ARD-Landesrundfunkanstalten angeboten werde, fügte Raff hinzu. Mit der Einführung testet die ARD zugleichein Genehmigungsverfahren für solche neuen Projekte. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD-Mediathek zum Herunterladen von TV und Radio Das sieht das ZDF wohl anders, siehe die Serien auf Premiere Krimi und Serie.
  2. AW: ARD-Mediathek zum Herunterladen von TV und Radio schön da habt ihr ja wieder eine begründung für mehr gebühren für 2009.*kostenlos* kostet den gebührenzahler 17,03 im monat.man versucht jetzt den müll nicht mehr als neu zuverkaufen,sondern als alt.um eine absage des Genehmigungsverfahren zu umgehen.für solche neuen Projekte müßte man eine gute begründung haben.na dan viel spass beim Herunterladen von altlasten ganz einfach gesagt müll wird an andere stelle zu müll gebündelt.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum