Arte: Überarbeitete iOS-App mit zahlreichen neuen Funktionen

0
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nutzern von iPhone, iPad und Co. steht ab sofort eine neue Version der Arte-App zur Verfügung. Das Upgrade auf die Version 3.0 lohnt sich dabei dank zahlreicher sinnvoller Neuerungen. So stehen Sendungen nun schon kurz nach Ausstrahlungsbeginn in der Mediathek zur Verfügung.

Der deutsch-französische TV-Sender Arte hat seine App für iPhone und iPad überarbeitet. Seit Anfang der Woche steht die Applikation nun in der Version 3.0 zum kostenlosen Download in Apples App-Store bereit. Neben kosmetischen Änderungen soll die aktuellste Version der iOS-App auch mit einigen neuen Funktionen aufwarten.

Bereits nach dem Start der App soll der Nutzer eine kurze Einführung in die Funktionen bekommen. Die wichtigsten Features sind dabei wohl nach wie vor der Livestream des TV-Programms und die Mediathek, in der sich Zuschauer die einzelnen Sendungen bis zu sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung ansehen können. Neu ist, dass die Mediatheken-Inhalte nun schon verfügbar sind, kurz nachdem die Ausstrahlung einer Sendung im TV begonnen hat. Zuschauer, die es nicht pünktlich zum Start ihrer Lieblingsserie geschafft haben, sollen so etwas zeitversetzt in diese einsteigen können.
 
Ebenfalls neu: Angefangene Sendungen können pausiert und später an der abgebrochenen Stelle fortgesetzt werden. Hinzu kommen einige Komfort-Funktionen wie die Suche mit Auto-Vervollständigung oder das Verwalten von Favoriten. Auch Kalendereinträge für bestimmte Sendungen und Push-Mitteilungen für die Erinnerung stehen in der Version 3.0 zur Verfügung.
 
Die App hat eine Download-Größe von 6,7 MB und erfordert das Betriebssystem iOS 6.0 oder eine neuere Version. Kompatibel ist die Applikation zu iPhone, iPad und iPod touch. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum