ATV erweitert Angebot mit Video-Community

0
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Der österreichische Privatsender ATV baut sein Angebot um eine Videoplattform mit integrierter Community und eigens für das Web produzierten Inhalten aus.

„Die Mitglieder charakterisieren sich nicht wie üblich in schriftlicher Form, sondern über Videos und Bilder, die sie in ihrem Profil zeigen“, beschreibt die umsetzende Multimediaagentur Exozet Interact das Konzept der Website www.atv.at. Durch Markierungen auf der Österreich-Landkarte werde es zudem möglich, lokale Subcommunities bzw. ortsbezogene Videocluster zu bilden.

Im Videobereich befinden sich laut Exozet Interact Kanäle mit Inhalten zu verschiedenen Themen. Im Kanal „Dein Zeug“ sollen die besten Video-Beiträge von Community-Mitgliedern präsentiert werden. In anderen Kanälen, wie „Mo Show” oder im Kanal für Kurzfilme „Shorts“, zeigt ATV eigens für das Web produzierte Beiträge und Sendungen.
 
Im Fernsehen-Bereich, dem dritten Navigationspunkt, befinden sich Inhalte aus dem TV-Programm des Senders. Hier können sich laut Exozet Interact die User näher informieren und verschiedene Sendungen on Demand wiederholt anschauen. Zusätzlich istBonusmaterial sowie Backstage-Berichte oder Castingvideos zu ATV-Sendungen zu finden.
 
Neben diesen Erweiterungen und Umstrukturierungen wurde zudem das Layout an das neue Konzept und die Zielgruppe angepasst, berichtet die Multimediaagentur. Darüber hinaus können sämtliche Beiträge von den Usern kommentiert und bewertet werden. Zum Beispiel werden Videokommentare zukünftig direkt an der betreffenden Stelle im Stream gepostet und erscheinen genau zu diesem Zeitpunkt beim Abspielen, sodass der Bezug zum Inhalt deutlich wird. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum