Bayerns Lokalsender gehen online (Update)

0
14
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Die TV-Programme der bayerischen Lokalsender kann man jetzt auch als Live-Stream im Internet empfangen.

Wie ein Sprecher von TV1.de auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, werden die Kanäle online gehen, sobald die Streams der jeweiligen Sender von den Verantwortlichen auf die jeweilige Seite gestellt werden.

Einige Sender seien bereits gestartet und die anderen werden in den nächsten Tagen folgen. Der Service ist kostenfrei. TV1.de erhielt den Auftrag von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), ein Video-Archivsystembereit zu stellen.
 
Damit verfügt die BLM über einen digitalen Zugriff auf die Programme aller bayerischen Lokal-Fernsehsender, darunter München TV, Regionalfernsehen Oberbayern oder TV Augsburg. Die Bayerische Medien Technik (BMT), Tochterunternehmen der BLM, hat TV1.de parallel dazu einen Live-Streaming Auftrag erteilt. Damit können die TV-Programme der vereinbarten Lokalsender erstmals auch im Internet live und weltweit empfangen werden.
 
Seit 1999 ist der Spezialist für die BLM bereits als Archivar für alle Lokal-Radiosender in Bayern tätig. Damit können Aufzeichnungen gesteuert, live mitgehört oder zu Kontrollzwecken im Nachhinein angehört werden. In einem Passwort geschützten Bereich ist dies nun auch für die Mitarbeiter der BLM bei den Lokal-TV-Sendern in Bayern möglich.
 
TV1.de will seine neuen Projekte für die BLM und BMT auf den BLM Lokalrundfunktagen in Nürnberg am 11. Juli und 12. Juli 2006 vorstellen. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert