Behördenanfragen bei Google auf Rekordhoch

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Google hat eine Übersicht zu Behördenanfragen veröffentlicht. Im ersten Halbjahr 2016 gab es so viele Anfragen wie nie zuvor.

Das Interesse an Nutzerdaten von Google scheint zu steigen. Im ersten Halbjahr 2016 hat das Unternehmen 10 Prozent mehr Anfragen von Behörden bekommen als noch im gleichen Zeitraum 2015. Google zufolge ist das die bisher höchste Zahl an Anfragen. Das Unternehmen selbst begründet das gestiegene Interesse damit, dass seine Dienste immer stärker genutzt werden.

Insgesamt richteten Behörden aus aller Welt 44.943 Anfragen zu 76.713 Nutzerkonten. In 64 Prozent der Fälle waren die Anfragen erfolgreich und Google gab, zumindest teilweise, Daten heraus. Der Anteil entspricht dem des Vorjahreszeitraums. Die meisten Anfragen kamen aus den Vereinigten Staaten (14.168), gefolgt von Deutschland (8.788) und Frankreich (4.300). [km]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum