BR macht online Lust auf Kochen

0
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ab morgen startet ein neues Kochformat in der BR-Mediathek. In kurzen Clips möchten die BR-Nachwuchsjournalisten Verena und Basti der Generation unter 30 das Kochen wieder näher bringen.

Unter dem Titel „Jung & hungrig – Kochen für Anfänger“ stellen sich die beiden Hobbyköche der täglichen Aufgabe, etwas Gekochtes auf den Tisch zu bringen. Dabei muss es schnell gehen und preiswert sein, aber auch gesund. Die Serie wird exklusiv im Netz zu sehen sein.

Aus der Küche von Bastis Oma versuchen die beiden, eine Pizza ohne Teig herzustellen oder einen Burger zu pimpen. Aber auch Gerichte ohne Fleisch und Fisch werden schnell und lecker zubereitet.

Dabei unterscheidet sich „Jung & hungrig – Kochen für Anfänger“ von den üblichen Kochsendungen. Die kurzen Clips unter 3 Minuten weisen ungewöhnliche Perspektiven aus. So kann man den Blick der Nudel aus dem Topf oder den der Pizza aus dem Ofen sehen. Und dank eines Screenshots vom letzten Bild der Sendung hat der Zuschauer das Rezept mit Zutatenliste sofort auf dem Smartphone.

Ab dem 1. Dezember sind folgende Clips in der BR-Mediathek zu finden:

Folge 1: Pimp your Burger

Folge 2: Fit & gesund: Rote Bete-Salat mit Rucola und Pinienkernen

Folge 3: Kochen gegen die Zeit: Lachs mit Couscous in 5 Minuten

Folge 4: Wohin mit dem Gemüse ? Nuggets mit Kürbismayo

Folge 5: Pizza ohne Kohlenhydrate: Low-Carb Pizza selber machen

Folge 6: Fertig in 5 Minuten: Ingwer-Chili-Hühnchen für Eilige

Folge 7: Klassiker mit Spargel: Risotto für Anfänger

Die Folge 8 ist ein Weihnachtsspecial und ab dem 15. Dezember online. [jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum