„Bravo“ startet Web-TV

0
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Das Jugendmagazin „Bravo“ zeigt Klatsch und Tratsch rund um Stars und Sternchen aus Hollywood, Kino, Fernsehen und Musik ab sofort täglich im Internet-Fernsehen.

Mit einer dreiminütigen Web-TV-Entertainshow wollen die „Bravo“-Reporter die Leser auch zu Zuschauern machen. Präsentiert und moderiert werden soll die Sendung von den Reportern aus der Redaktion „Stars“. Eingebunden würden unter anderem Videos und Musikclips mit und über Stars. Aufgezeichnet wird die Web-TV-Show im Fernsehstudio in den Bravo-Redaktionsräumen im Münchner Verlagshaus der Bauer Media Group.

Die Jugendzeitschrift „Bravo“ ist die größte im deutschsprachigen Raum. 1956 erschien sie zum ersten Mal. Erfinder der Zeitschrift waren der Kolumnist Peter Boenisch und der Verleger Helmut Kindler. Die „Bravo“ behandelt Themen rund um die Stars aus der Musik- und Fernsehwelt sowie zu Beziehung und Sexualität.
 
Zu der Zeitschrift hatte bis 2007 auch die Sendung „Bravo TV“ gehört, diese wurde allerdings im Mai 2007 eingestellt. Zuletzt war „Bravo TV“ auf Pro Sieben zu sehen. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum