Bundestagswahl: ARD begleitet Wahlabend auch über HbbTV

0
8
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD möchte die Bundestagswahl in diesem Jahr nicht nur live im TV begleiten, sondern auch stets aktuelle Zusatzinformationen und Statistiken über HbbTV zur Verfügung stellen. Diese können am TV-Gerät parallel abgerufen werden, ohne dass es zu einer Unterbrechung des Programms kommt.

Zur Bundestagswahl am Sonntag möchte das Erste in diesem Jahr erstmals seine Berichterstattung auf sein HbbTV-Portal ausweiten. Wie die ARD am Donnerstag mitteilte, sollen Zuschauer die Möglichkeit haben, während der Livesendungen zur Wahl auch Zusatzinformationen über den Red-Button abzurufen. Das Angebot soll auch für die ebenfalls am Sonntag stattfindende Landtagswahl in Hessen gelten.

Über HbbTV sollen dabei Grafiken von Infratest Dimap zur Verfügung stehen, in denen die Ergebnisse aktueller Hochrechnungen sowie das vorläufige amtliche Endergebnis präsentiert werden. Weitere Grafiken zeigen die voraussichtliche Sitzverteilung im Parlament und mögliche Koalitionsvarianten. Weiterhin soll es auf Wunsch auch ergänzende Informationen geben. So können sich Zuschauer darüber Informieren, welcher Partei die größten Kompetenzen zugerechnet werden und wie groß die Wählerwanderungen waren.
 
Der Vorteil des HbbTV-Angebotes: Während man im Portal des Senders unterwegs ist, läuft das TV-Bild auf einem verkleinerten Bildschirm live weiter, sodass der Zuschauer nichts verpasst. Neben Das Erste wird auch Tagesschau24 am Wahlabend die entsprechenden Informationen über HbbTV zur Verfügung stellen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum