Christian Ulmen wieder da – ab heute gibt’s Ulmen TV

0
8
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Christian Ulmen schlüpfte vor rund drei Jahren für die Sendung „Mein neuer Freund“ in die skurrilsten und peinlichsten Rollen und brachte ahnungslose Kandidaten an einem Wochenende an den Rande des Nervenzusammenbruchs.

Nun startet Ulmen heute seine eigene Sendung. Unter www.ulmen.tv sind einige der schrägen Charaktere wieder neu zum Leben erwacht.

Darunter auch Knut Hansen aus Hamburg-Farmsen: Aquavit-Fahne, angefaulter Überbiss. Immer dabei: eine Klampfe, eine Handvoll Witze, wie Ulmen ihn beschreibt. Knut findet, er sei „Singer-Songwriter“ und hochtalentierter Comedian, ein „Show-Chamäleon“ und Entertainer. Knut ist eine unerträgliche Figur, die ich vor drei Jahren in der Serie „Mein neuer Freund“ gespielt habe, sagt Ulmen.
 
Doch auch mit anderen abgedrehten Typen wird es ein Wiedersehen geben. Auch Uwe Wöllner und Alexander von Eich tauchen wieder auf. Das Timing passt, wie spreeblick.com findet: „Nur knapp zwei Wochen nach der ersten Folge von ‚Gnadenlos gerecht‘ will Alexander von Eich ‚einer Hartz-IV-Familie beim sozialen Aufstieg helfen und vor allem: Sie gefügig machen.'“
 
 [mw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum