Dank PS4 und Xbox One: Konsolenmarkt soll 2014 stark wachsen

18
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nach einigen schwächeren Jahren soll sich der Markt für Spielekonsolen in Deutschland im kommenden Jahr wieder erholen. Dies geht aus einer aktuellen Prognose des Marktforschungsinstituts GfK hervor. Einen Schub geben dabei die neuen Geräte Playstation 4 und Xbox One.

Auf dem deutschen Markt für Spielekonsolen waren zuletzt deutliche Einbrüche bei den Absatzzahlen der Geräte zu verzeichnen (DF berichtete). Doch schon im kommenden Jahr könnte die Branche zu alter Stärke zurückfinden. Dies geht aus einer aktuellen Prognose des Marktforschungsinstituts GfK hervor, die vom Technologieverband Bitkom veröffentlicht wurden. Grund für die Wiederbelebung des Marktes sollen dabei, wenig überraschend, die neuen Konsolen Playstation 4 und Xbox One sein.

2014 werden demnach voraussichtlich rund 3,4 Millionen Konsolen in Deutschland verkauft. Dies würde ein Plus von satten 24 Prozent gegenüber 2013 markieren. Beim Umsatz soll der Zuwachs dabei sogar 26 Prozent betragen, was ein Gesamtvolumen von 765 Millionen Euro für den Markt bedeuten würde. Eine deutliche Belebung soll der Markt dabei bereit zum Jahresende erleben. Immerhin erscheinen die neuen Geräte bereits am 22. November (Xbox One) beziehungsweise am 29. November (Playstation 4 ) und dürften bereits im Weihnachtsgeschäft reißenden Absatz finden. Somit erwarten die Marktforscher für das laufende Jahr insgesamt 2,8 Millionen verkaufte Geräte. 2012 wurden nur 2,6 Millionen Konsolen in Deutschland verkauft.
 
Insgesamt steigt die Zahl der Videospieler in Deutschland kontinuierlich an. So gehören heute 36 Prozent der Bundesbürger (mehr als 25 Millionen Menschen) zu den Videospielern. 2009 lag der Wert noch bei 29 Prozent. Dabei steigt auch der Anteil der Frauen, die sich für Videospiele interessieren. So spielen heute bereits 30 Prozent der Frauen Videospiele. Konsolen sind dabei allerdings nur das drittbeliebteste Spielgerät. Auf Platz eins liegt der PC, der von 76 Prozent der Gamer genutzt wird. Am Smartphone spielen 44 Prozent der Videospieler und an den stationären Konsolen 43 Prozent. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Dank PS4 und Xbox One: Konsolenmarkt soll 2014 stark wachsen Nachdem die ersten ernüchternden Tests zum ach so tollen vorzeigetitel Ryse oder Forza da sind kann man sich das nicht vorstellen
  2. komisch... letztens wurde hier noch genau das Gegenteil gemeldet, das der Konsolenmarkt stark rückgängig und am zusammenbrechen ist und die Zukunft doch soooo schlecht sei. woher die plötzliche Kehrtwendung?
  3. AW: Dank PS4 und Xbox One: Konsolenmarkt soll 2014 stark wachsen Argh die Nintendo Wii U ist weg vom Markt... X Box und PS ? werden nicht so viel bringen.. Lt Heise.de verdient SONY pro PS gerade mal 18 $
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum