Das HbbTV-Angebot der RTL-Gruppe

0
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Wissens-Datenbank von DIGITALFERNSEHEN.de wird fortlaufend um neue Einträge erweitert. Diese Woche stellen wir Ihnen das HbbTV-Angebot der RTL-Gruppe vor und erklären die Entstehungsgeschichte von Kultgeräuschen im Kino. Außerdem beleuchten wir die Studiocanal-Collection „Filme, die man haben muss“ genauer.

DasHbbTV-Angebot der RTL-Gruppe

 
HbbTV ist nicht einfach nur ein Zusatzangebot zu linearen TV-Kanälen. Es kann weitaus mehr sein. Nämlich so etwas wie richtiges, personalisiertes Fernsehen über das Internet.
 
Ein gutes Beispiel dafür liefert das HbbTV von RTL mit gleich zwei Musikvideo-Portalen. Damit lässt sich der ganz individuelle Musiksender generieren. Daneben hat das RTL-HbbTV sonst auch noch eine Menge zu bieten. Auch die anderen zur RTL-Familie gehörenden Sender warten mit hochwertigen hybriden Inhalten auf.
 
RTL punktet in Sachen HbbTV mit dem umfangreichsten Angebot. Dieses ist allerdings nur über RTL Television (normales Programm in SD) und RTL verfügbar. Die Lokalversionen RTL FS, RTL HB NDS und RTL Regional NRW müssen ohne HbbTV auskommen. Es spricht also alles dafür, der deutschlandweiten Version des Programms den Vorzug zu geben.
 
Wie das HbbTV-Angebot der RTL-Gruppe im Einzelnen aussieht, erfahren Sie hier.
 Studiocanal-Collection „Filme, die man haben muss“

 
Mit einer noch recht jungen Reihe für Sammler lädt Studiocanal alle Filmfreunde dazu ein, die eigene Kino-Kollektion nach Herzenslust zu erweitern. Unter dem Label „Filme, die man haben muss“ kann man ab sofort jede Menge Top-Titel aus dem umfangreichen Katalog des Hauses zum kleinen Preis für sich entdecken. Wir stellen Ihnen die Aktion und die wichtigsten Highlights der Sammlung vor.
 
Seit September 2013 finden sich unter der Dachmarke „Filme, die man haben muss“ ausgewählte Kinohöhepunkte von gestern und heute aus dem reichhaltigen Portfolio von Studiocanal zusammen. Der erste Schwung von 25 Titeln ist bereits im Handel erhältlich, doch die Reihe wird in Zukunft kontinuierlich um legendäre Kultfilme, Meisterwerke und Klassiker erweitert werden und lädt damit Filmliebhaber zum Sammeln und Verschenken ein.
 
Welche Titel die Sammlung enthält, verraten wir Ihnen hier.Unvergessliche Filmsounds

 
Wuchtige, markerschütternde Schläge – tiefes Dröhnen, das uns in dieKinosessel drückt: Dies sind Resultate gelungenen Sound-Designs. Wiedieses entsteht und was für Zufälle manchmal im Spiel sind, sorgt immerwieder für Erstaunen.
 
In den drei „Transformers“-Filmen hat beispielsweise jeder der Roboter seinen ganzeigenen Sound. Dies verdanken wir Erik Aadahl, welcher die Philosophieverfolgt, dass der Klang die individuellen Charaktereigenschaften derjeweiligen Maschine abbilden soll.
 
Mehr zur Entstehungsgeschichte von Kultgeräuschen einzelner Kinofilme erfahren Sie imvollständigen Artikel.

 DF-Artikeldatenbank – Alle Artikel im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum