Deluxe Music: „Planungssicherheit für Blucom gegeben“

0
11
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Musiksender Deluxe Music setzt das interaktive System Blucom für programmbegleitende Anwendungen ein.

Geschäftsführer Cosmin-Gabriel Ene bestätigte im Gespräch gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de, dass er Planungssicherheit für seine interaktiven TV Dienste über Blucom sieht.

„Der Vorteil von Blucom ist, dass es praktisch mit jedem Handy funktioniert und die Kosten für die Nutzer möglichst gering sind“, so Ene. Von Meldungen zu angeblich fehlenden Patenten für Blucom lässt sich Deluxe Music nicht beeinflussen: „Uns war von Anfang an bekannt, dass APS Blucom erst zum Patent angemeldet hat – die Planungssicherheit durch den vorläufigen Schutz bis zur Erteilung ist gegeben und daran hat sich auch durch die Kritik nichts geändert.“
 
Blucom ist ein interaktiver Dienst für TV- und Radiosender, der unter anderem Dienste wie Programmhinweise, Wetter- und Sport-Informationen sowie Programmbegleitende Zusatzinformationen ermöglicht. Der Rückkanal erfolgt via Handy und SMS. Da der Blucom-Empfang sowohl über eine Set-Top-Box als auch über UMTS/GPRS möglich ist, kann nahezu jeder Haushalt das Angebot nutzen – unabhängig, ob die Programme über Kabel, Satellit oder Antenne empfangen werden. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert