Deutsche surfen am liebsten mit Smartphone im Netz

19
66
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Das Internet ist schon lange nicht mehr aus der Lebenswelt der Menschen wegzudenken, sondern längst fester Bestandteil des Alltags geworden. Am liebsten gehen die Deutschen dabei mit dem Smartphone online.

Anzeige

Die Menschen in Deutschland gehen inzwischen am liebsten mit Smartphones ins Internet. Von den rund 62 Millionen Internetnutzern nehmen 81 Prozent ihr Smartphone oder Handy, um sich mit dem weltweiten Netz zu verbinden, wie das Statistische Bundesamt für das erste Quartal 2016 ermittelt hat. Laptops (69 Prozent) und Desktop-Computer (65 Prozent) sind auf die folgenden Plätze verdrängt.

Die Konsumenten schauen im Netz Videos (62 Prozent) und hören Musik über Streamingdienste (47 Prozent), während TV-Streams mit 39 Prozent noch weniger verbreitet waren.
 
Insgesamt sind 87 Prozent aller Menschen über 10 Jahren im Internet unterwegs. Bei den Menschen bis 44 Jahre ist die Abdeckung nahezu komplett, während sie bei den über 65-Jährigen mit 55 Prozent am schwächsten bleibt. Hier fand aber mit 6 Prozentpunkten das größte Wachstum im Vergleich zu 2015 statt. [dpa/kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

19 Kommentare im Forum

  1. Jetzt wäre es noch interessant über was die Deutschen ins Netz gehen! Wie sieht das Prozentual aus zwischen W-Lan und Mobilfunk? Ich für meinen teil gehe so oft wie möglich über W-Lan ins Netz, da mir das Mobilfunkvolumen einfach noch zu Teuer ist. Gerade wenn man Youtube oder gar eine Nachrichten App nutzt wo man Videobeiträge sehen will. Auch Whatsapp Videos und Sprachnachrichten sehe bzw höre ich mir erst an wenn ich in ein W-Lan Netz eingebucht bin. Anrufe über Whatsapp werden rigeros abgelehnt wenn ich nicht in ein W-Lan eingebucht bin.
  2. Selbst ich greife gelegentlich beim Einkauf zum Smartphone um schlichtweg die Preise zu vergleichen, aaaaber wirklich interessant wird das ganze erst, wenn man auch z.B. die monatliche Nutzungsdauer der jeweiligen Telekommunikationsendgeräte berücksichtigt.
  3. Die Mehrheit schaut beim Surfen lieber auf einen Minibildschirm statt auf den großen PC-Monitor? Kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Das Lesen in Foren usw. macht mir auf dem Smartphone keinen Spaß. Daher nutze ich es fast nur fürs Telefonieren, Whatsapp und Shazam.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum