Deutsche Welle widmet sich dem Verschwinden der Saigas

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Per Smartphone, Tablet und PC können Interessierte die Dokumentation „Saigas in Not“ verfolgen, im Rahmen derer dem Aussterben der bedrohten kasachischen Antilopen nachgegangen wird.

Die Deutsche Welle geht in „Saigas in Not“ dem mysteriösen Aussterben der kasachischen Antilopen, den sogenannten Saigas, auf den Grund. Die Multimedia-Reportage wird im Internet in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch über die Seiten des Deutsche-Welle-Projekts „Global Ideas“ zur Verfügung stehen. Durch die Reportage führen DW-Reporterin Inga Sieg mit ihrem Team und Steffen Zuther, Projektleiter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt, die im Mai 2016 zusammen mit einer internationalen Expedition aufbrachen, um viele Stunden Videomaterial sowie Fotos und O-Töne zu sammeln.

Mit „Saigas in Not“ möchte die Deutsche Welle unter „Global Ideas“ darauf aufmerksam machen, dass die Urzeittiere, die bereits zu Zeiten der Mammuts auf der Erde zugegen waren, vom Aussterben bedroht sind. Denn allein im Frühjahr 2015 starben in Zentralkasachstan – zunächst auf mysteriöse Weise – 200.000 Antilopen. [nis]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum