Deutsches Wetter Fernsehen kooperiert mit Realnature TV

0
19
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Der digitale TV-Sender Deutsches Wetter Fernsehen (DWF) zeigt in Kooperation mit dem Kieler Internet-TV-Sender Realnature TV ab sofort außergewöhnliche Dokumentationen aus Expedition, Abenteuer und Forschung.

So startet am 5. Februar um 8.50 Uhr eine Beitragsserie über eine der wohl ungewöhnlichsten Baustellen der Welt: Der Neumayer-Station III in der Antarktis. Die nach dem Geophysiker Georg von Neumayer benannte Station wird die neueste deutsche polare Forschungsstation im ewigen Eis. Sie entsteht auf dem 200 Meter dicken Ekström-Schelfeis wenige Kilometer südlich der derzeit aktiven Neumayer-Station II.

DWF und Realnature TV begleiten die Bauarbeiten zur Fertigstellung der Forschungsstation und zeigen wöchentlich eine neue Folge aus der antarktischen Wildnis.
 
Ab dem 9. Februar präsentiert Moderator und Filmproduzent Matthias Wolk zudem im DWF werktäglich um 20 Uhr Reportagen. Mit „Wolk im Eis“ (fünfteilig) und „Wolk auf Island“ (sechsteilig) berichtet er unter anderem über die Spuren des Klimawandels in den bedrohten Polargebieten. Die Produktionen von Realnature TV zeigen dabei spektakuläre Landschaftsbilder von der beeindruckenden Natur und von Wal-Beobachtungstouren in den Gewässern vor Husavik im Norden Islands und gewähren Einblicke in den Forscher-Alltag im ewigen Eis.
 
Ab Ende Februar startet das DWF dann „realnature.tv – Das Magazin“. Die 14-tägige Reihe zeigt jeweils um 20 Uhr rund 15 Minuten lang Dokumentationen über Forschungsprojekte und Abenteuer-Reportagen aus aller Welt.
 
Der digitale TV-Sender Deutsches Wetter Fernsehen, ein Unternehmen der Wetter.com AG, gehört zur Pro Sieben Sat 1 Group und ist der einzige 24-Stunden-Wetterkanal im deutschen Fernsehen. Das DWF ist deutschlandweit im digitalen Kabel bei Kabel Digital Home und Unity Digital zu empfangen sowie als Live-Stream im Internet unter www.wetterfernsehen.de.
 
Realnature TV berichtet über Expeditionen, Forschung und Abenteuer aus aller Welt. Der Web-TV-Sender wurde 2006 in Kiel gegründet. Die TV-Teams begleiten Wissenschaftler und Abenteurer auf ihre Expeditionen und produzieren Dokumentationen und Reportagen. [cg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum