Deutschlandfunk startet neue Homepage

1
26
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Deutschlandfunk geht mit der Zeit und verpasst seinem Internetauftritt einen umfassenden Relaunch. Vor allem an der Übersicht und der Nutzerfreundlichkeit wurde gearbeitet. Auch in den sozialen Netzwerken wird der Sender verstärkt präsent sein.

Anzeige

Seit Mittwoch präsentiert sich die Homepage des Deutschlandfunk in neuem Gewand. Mit einem umfassenden Relaunch will der Radiosender seine Hörer künftig auch im Internet besser informieren. Auffällig ist der neue Aufmacher, der den Nutzern ein bedeutendes aktuelles Thema präsentiert. Die weiteren Nachrichten folgen unter dem Aufmacher. Dies soll vor allem helfen, sich schneller einen Überblick zu verschaffen.

Auch der Player für das Onlineradio wurde vereinfacht. So wandert der Player wie auch die Navigation beim lesen nun mit und kann so jederzeit bedient werden. Auch wurden Nachrichten, die einen Audiobeitrag haben, mit einem Symbol versehen, das direkt zu diesem Beitrag führt. Das gebündelte Hörangebot findet sich nun in der zweiten Hälfte der Startseite.

Um das Teilen von Nachrichten und Hörbeiträgen zu erleichtern, hat der Deutschlandfunk seine Präsenz in den sozialen Netzwerken ausgebaut. Der Sender will über Facebook, Google-plus, Twitter und Instagram den Austausch mit seinen Hörern suchen. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Deutschlandfunk startet neue Homepage Da die Webseite ein schon ziemlich antiquiertes Aussehen hatte und die Navigation recht umständlich war, ein notwendiger Schritt. Das neue Design gefällt mir als Stammhörer sehr gut.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum