DF-Hintergrundartikel: Watchever und Netzkino vorgestellt

0
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Online-Datenbank von DIGITALFERNSEHEN.de wird fortlaufend um neue Hintergrundartikel erweitert. In dieser Woche erfahren Sie mehr über die neuen Online-Videotheken Watchever und Netzkino und über die aktuellen Kameratrends. In der Film-Rubrik stand diemal „Piranha 2“ auf dem Plan.

Neue Online-Videotheken vorgestellt

 
Wie viel On-Demand-Dienste braucht der Mensch eigentlich? Wenn man nach den Anbietern in Deutschland geht, offensichtlich jede Menge. Denn seit dem Boom der Smart-TVs schießen auch Dienstleister aus dem Boden, die Blockbuster und Serien auf Abruf zum Anschauen anbieten. Ein Urgestein auf diesem Markt ist Maxdome.
 
Doch inzwischen sind zahlreiche weitere Abrufdienste wie Acetrax, Apple iTunes, Videoload oder Lovefilm hinzugekommen. Der Zuschauer hat also sprichwörtlich die Qual der Wahl. Dabei haben sich mehr oder weniger zwei unterschiedliche Geschäftsmodelle durchgesetzt: Entweder die Filme lassen sich beliebig oft aus einem mehr oder weniger großen Pool an Inhalten gegen eine monatliche Pauschale (Flatrate) abrufen oder jeder Abruf wird einzeln abgerechnet (Pay per View).
 
Blockbuster meist im Einzelabruf
 
Gerade aktuelle Blockbuster bekommt der Zuschauer dabei in der Regel aber nur per Einzelabruf auf den heimischen Bildschirm. Doch nicht nur die Entscheidung zwischen Flatrate und Pay per View ist vor der Nutzung eines Dienstes wichtig. Hinzu kommen noch Fragen nach der Menge und Aktualität der Inhalte. Gerade hier unterscheiden sich die Dienste untereinander deutlich, was wiederum daran liegt, mit welchen großen Filmstudios der jeweilige Abrufdienst entsprechende Verträge geschlossen hat.
 
Wie sich Watchever und Netzkino in unserem Test geschlagen haben, erfahren Sie hier.
 Aktuelle Kameratrends im Check

 
Die neuen Kompaktkameras lassen sich so flüssig wie ein iPhone bedienen und punkten mit direkter Facebook-Anbindung via WLAN – auch unterwegs sollen die smarten Knipsen bald online gehen. Für Sportler eignet sich hingegen eine robuste Action-Cam, die Staub und Stößen trotzt, und einige Modelle machen sogar unter Wasser eine gute Figur.
 
Die Kameras von Smartphones werden zwar immer besser, mit aktuellen Kompakten können sie aber freilich nicht mithalten. Das wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern, zumindest dann nicht, wenn die Smartphones gleichzeitig auch flach sein sollen – eine leistungsstarke Optik erfordert einfach eine gewisse Bautiefe. Der Nachteil der Kompakten wiederum bestand lange Zeit darin, dass die Verbreitung von Bildern und Videos über soziale Netzwerke mit einigem Aufwand verbunden war. Der Kompromiss lautete daher meist: Entweder ein qualitativ schlechteres Bild sofort oder ein besseres Foto später mit anderen teilen.
 
Mehr zum Thema der aktuellen Kameratrends erfahren Sie in unserem neuesten Hintergrundartikel.
 Piranha 2 (in 3D): Kleine Fische – scharfe Zähne

 
Wie gefährlich können schon ein paar kleine Fische mit scharfen Zähnchen sein? Man muss doch nur das Wasser meiden. Jetzt, da die Piranhas jedoch in die städtische Grundversorgung vorgedrungen sind, könnte das allerdings zum ernsthaften Problem werden.
 
Was braucht es mehr zur guten Unterhaltung als kleine, fiese Biester, die sich einfach durch alles hindurch fressen, was nicht bei drei auf den Bäumen ist? Einen Pool voller großbusiger Frauen, widerlich anspruchslosen Humor und natürlich David „The Hoff“ Hasselhoff, der in Zeitlupe zum Wasser rennt, um ein Kind vor dem sicheren Tod zu bewahren.
 
„Piranha 2“ bietet all das und ist natürlich darauf ausgelegt, dass sich die Zuschauer nicht allzu viele Gedanken über die fehlende Ernsthaftigkeit dieser Splatter-Komödie machen bzw. generell nicht viel denken. Und ja, es wird auch diesmal wieder ein geschmackloser Genital-Witz gemacht, bei dem Sie garantiert die Hände vor die Augen schlagen werden. An welcher Stelle dies geschieht, sei hier aber nicht verraten.
 
Was es über „Piranha 2“ noch alles zu wissen gibt, hat unsere Blu-ray-Redaktion für Sie zusammengetragen.
 DF-Artikeldatenbank – Alle Artikel im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum