DF-Umfrage: Web-TV noch keine Gefahr für Satellit und Kabel

0
27
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Fernsehen übers Internet hat mit Anbietern wie Zattoo, Couchfunk oder auch Magine in den letzten Jahren zwar deutlich an Attraktivität gewonnen, eine echte Alternative zu etablierten Empfangswegen wie Satellit und Kabel kann Web-TV nach Ansicht vieler DF-Leser aber noch nicht darstellen. Die Zahl der Fans wächst jedoch.

Anzeige

Satellit, Kabel und DVB-T haben sich zum Teil schon über Jahrzehnte hinweg als Verbreitungswege fürs Fernsehen etabliert, doch seit einigen Jahren bekommen die vier Großen zunehmend Konkurrenz. Gemeint ist das nicht netzgebundene Web-TV, also Fernsehen übers Internet, wie es beispielsweise Zattoo, Couchfunk oder seit Kurzem auch Magine anbieten.

Mit zunehmendem Ausbau von Angebot und Verfügbarkeit haben dieStreaming-Angebote in den letzten Jahren immer mehr an Attraktivitätgewonnen, doch können sie auch eine vollwertige Alternative zu denetablierten Empfangswegen darstellen? Bei den Lesern von DIGITALFERNSEHEN scheint Web-TV noch keinen all zu großen Stein im Brett zuhaben, denn in unserer aktuellen Umfrage erteilte die überwiegendeMehrheit dem Internet-TV eine Absage.
 
So gaben allein 49,8 Prozent der Teilnehmer an, dass Web-TV für sie in keinster Weise ersetzen kann, was ihnen via Satellit, Kabel und Co. geboten wird. Immerhin 7,0 Prozent sehen im mobilen Fernsehen einen möglichen Anwendungsbereich. Sie stuften die Web-Dienste an dieser Stelle für sinnvoll ein, von einem vollwertigen Ersatz könne dabei aber keine Rede sein. Einen Haken hat die Sache allerdings, wie weitere 13,0 Prozent der Befragten zu Protokoll gaben. Denn durch die streng begrenzten Datenvolumen macht für sie eine mobile Nutzung via Smartphone oder Tablet kaum einen Sinn.
 
Zumindest ein Drittel kann dem Web-TV aber auch etwas Gutes abgewinnen. Mit 18,5 Prozent hält knapp jeder Fünfte unter den DF-Lesern die TV-Angebote übers Internet für eine gute Ergänzung, die neben den etablierten Empfangswegen genutzt werden kann. Immerhin 11,8 Prozent können sich sogar vorstellen, mit Web-TV gänzlich auf Satellit und Co. zu verzichten.
 
In dieser Woche wollen wir von Ihnen wissen, wie wie sie die Fußball-WM in Brasilien verfolgen.http://www.digitalfernsehen.de/ Umfrage der Woche – Alle Beiträge im Überblick
[fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum