Die Prime-Highlights im Mai

0
29
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Ekelpakete, Hochstapler und Liebhaber: So wird der Mai bei Prime.

Da wäre zum Beispiel die Serie „Good Omens“. Hier werden Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, denn das Ende der Welt naht. Um den Weltuntergang zu stoppen, müssen der pingelige Engel Erziraphael (Michael Sheen) und der locker lebende Dämon Crowley (David Tennant), die das Leben auf der Erde übermäßig liebgewonnen haben, eine unwahrscheinliche Allianz bilden.

Das Amazon Original kommt zum Monatsabschluss am 31. Mai.

Selbst bei gutem Wetter bietet die neue zweite Staffel von „Fleabag“ ab 17. Mai keinen Grund zum Rausgehen.

In den neuen Folgen begibt sich Fleabag (Phoebe Waller-Bridge) mit schlagfertigem Humor auf neue Wege – aber zuerst geht sie auf vollen Konfrontationskurs mit dem Mann aus dem Obergeschoss. Dann nimmt ihr Schicksal eine unerwartete Wendung: Die Chaotin trifft auf einen Priester (Andrew Scott), der sie dazu bringt, die Welt aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Die dritte Staffel von „Sneaky Pete“ startet am 10. Mai mit Hochstapler und Betrüger Marius Josipovic (Giovanni Ribisi). In „Sneaky Pete“ versucht er seiner Vergangenheit zu entkommen, indem er die Identität seines Zellennachbarn Pete annimmt und ein „Wiedersehen“ mit dessen entfremdeter Familie feiert.

Noch düsterer und noch witziger wird die Geschichte um den charmanten Teufel „Lucifer“ Morningstar (Tom Ellis) in der vierten Staffel ab 9. Mai.

Nach dem mitreißenden Finale von Staffel drei steht er vor großen Veränderungen: Chloe (Lauren German) hat nun endlich sein wahres Teufelsgesicht gesehen und muss sich der Wahrheit stellen. Außerdem kehrt seine Jugendliebe in sein Leben zurück. [jk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum