Dritte deutsche Netflix-Produktion: „Die Welle“ als Serie

0
75
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Streamingdienst Netflix hat eine weitere deutsche Serie in Auftrag gegeben. Netflix teilte am Mittwoch mit, eine Adaption von Morton Rhues „Die Welle“ hierzulande produzieren zu lassen.

Anzeige

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Morton Rhue aus dem Jahr 1981 und handelt von einem realen Sozialexperiment, mit dem ein US-Lehrer in den 1960er Jahren totalitäre Strukturen erklären wollte. „Die Welle“ soll nach Netflix-Angaben ab dem kommenden Jahr zu sehen sein

Die Macher des gleichnamigen Films von 2008 werden auch die Serie produzieren. „Die Welle“ vermittele eine Botschaft, die relevanter sei denn je – „nicht nur in Deutschland, sondern weltweit“ – so der ausführende Produzent Dennis Gansel, der damals Regie führte. In der Verfilmung spielten unter anderem Jürgen Vogel, Christiane Paul, Elyas M’Barek und Max Riemelt mit.

„Die Welle“ ist bereits die dritte Serie, die Netflix in Deutschland produzieren lässt. Das Science-Fiction-Drama „Dark“ wurde international hoch gelobt. „Dogs of Berlin“ mit Fahri Yardim soll in diesem Jahr ausgestrahlt werden. [dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert