DSL: Hansenet will Telekom-Pläne durchkreuzen

11
6
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Der DSL-Anbieter senkt im Rahmen einer Sommer-Aktion die Preise. Die Aktion beginnt am selben Tag wie die neuen DSL-Angebote der Telekom und läuft für einen Monat.

Wer zwischen dem 4. und 30. Juni 2007 eines der Alice Privatkunden-Produkte bestellt, zahlt monatlich fünf Euro weniger Grundgebühr, die ihm dann auch nach dem Aktionszeitraum erhalten bleibt.

Dann kostet das Einsteiger-Angebot „Alice Light“ 14,90 Euro im Monat, „Alice Fun“ 24,90 Euro monatlich, „Alice Deluxe“ 44,90 Euro monatlich und Alice Complete 54,90 Euro pro Monat.
 
Mit diesen Aktionspreisen möchte der norddeutsche Telekommunikationsanbieter der Telekom den Start der neuen Preisstruktur vermiesen, die auch am 4. Juni in Kraft treten soll. Gleichzeitig hob der Telekommunikationsanbieter einmal mehr seine kundenfreundlichen Verträge hervor, die eine Kündigung binnen vier Wochen zum Monatsende erlauben.
 
„Die Marke Alice steht für transparente, faire und attraktive Angebote. Durch die Preissenkung setzen wir die Alice Erfolgsstory konsequent weiter fort und stärken so auch unsere Marktposition unter den führenden Breitband Anbietern in Deutschland“, erklärt Harald Rösch, Geschäftsführer Alice/Hansenet. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: DSL: Hansenet will Telekom-Pläne durchkreuzen Nur für Neukunden. Also muß ich bei HN kündigen und wieder neu den ZUgang beauftragen, wenn ich die 5€ Ersparnis haben möchte. Überaus Sinnvoll HN.
  2. AW: DSL: Hansenet will Telekom-Pläne durchkreuzen Also ich weiß nicht genau, wie das bei Hansenet ist. Bei Arcor kann man jederzeit in die neuen Tarife wechseln, allerdings mit neuer Vertragslaufzeit. cu Jens
  3. AW: DSL: Hansenet will Telekom-Pläne durchkreuzen Würde aber heißen, neue Telefonnummer etc.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum