Erster Teaser mit Patrick Stewart als „Star Trek“-Captain Picard

9
30
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Vorgeschmack auf eine neue „Star Trek“-Serie: Der Sender CBS hat am Donnerstag den ersten Teaser für die Serie „Star Trek: Picard“ ins Netz gestellt.

Der britische Hauptdarsteller Patrick Stewart (78), der in seiner legendären Rolle als „Star Trek“-Captain Jean-Luc Picard zurückkehrt, verlinkte das einminütige Video auf Twitter. 25 Jahre nach dem Ende von „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ (1987–1994) würde „bald“ ein neues Kapitel beginnen, kündigte CBS an, ohne aber einen konkreten Starttermin zu nennen.

In dem Video ist der ehemalige Kapitän des Raumschiffs Enterprise im Ruhestand auf seinem Weingut zu sehen. Eine Frauenstimme erzählt, dass er vor 15 Jahren die Sternenflotte aus der Dunkelheit geführt habe, danach aber etwas Unvorstellbares passiert sei.

Die angekündigte neue US-Serie soll weltweit beim Streamingdienst Amazon Prime zu sehen sein. Neben Stewart sind auch Alison Pill („The Newsroom“), Harry Treadaway („Penny Dreadful“) und Isa Briones („American Crime Story: Versace“) an Bord. Der Shakespeare-Darsteller Stewart hatte in der TV-Serie „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ und in mehreren Kinoverfilmungen mitgespielt, zuletzt in „Star Trek: Nemesis“ (2002).

Er erreichte auch viele Fans als Professor X in den „X-Men“-Filmen.

[dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. Das weckt erinnerungen. Picard hatte sich immer gefreut, nach Hause zu kommen und in TNG einen alten Konflikt mit seinem Bruder gelöst... ("Sternengucker"/ Idealist vs. nodenständiger Winzer). Für beides ist Platz. - Ich freue mich auf eine spannende, neue Geschichte, die da im Trailer anklingt. Ggf. klinke ich mich dafür doch mal bei amazon prime ein... :-)
  2. Aber glaube am Ende kommen doch seine Verwandten alle bei einem Brand ums Leben. Eigentlich müsste er sich jetzt noch eine Junge Frau suchen und Nachkommen zeugen.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum