Euro 1 plant Entertainment- Formate via DVB-T

0
6
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die Euro I AG hat bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen als Anbieter für Mediendienste DVB-T Übertragungskapazität beantragt.

Ziel ist es, im Ballungsraum NRW, aber zukünftig auch in anderen Regionen, unterschiedliche interaktive Entertainment- Formate anzubieten.
 
Zum Dienste-Bouquet rund um das Thema „Musik“ gehören unter anderem ein freiempfangbarer interaktiver Musik- Channel sowie ein Musikzusatzdienst mit digitalem Musikvertrieb, Charts und Programm- News, Infos zu regionalen und nationalen Top Events, Spielen und Kommunikationsdiensten.
 
Um die zügige Empfangbarkeit beim Zuschauer zu unterstützen, kombiniert die EURO I AG den Musik- Mediendienst mit dem Home- Entertainment- Center. Mit diesem Empfangsgerät kann der Zuschauer umfangreiche zusätzliche Unterhaltungsangebote nutzen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert