Euroforum Konferenz prophezeit IPTV große Zukunft

3
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Düsseldorf – Die IPTV-Branche trifft sich am 17. und 18. September auf der Euroforum Konferenz IPTV in Köln, um übergeplante Internetangebote der Sender zu diskutieren. Im Vorfeld versucht man Optimismus zu verbreiten.

Obwohl IPTV kurzfristig keine Gewinne bringen wird, soll sich das neue Format laut neuen Studien längerfristig für die Sender auszahlen. Spricht man bei bisherigen Stream-Angeboten eher von „Internet-TV“, so ist IPTV im engeren Sinn Fernsehen über die Telefonleitung. Die empfangenen Daten werden mithilfe einer Set-Top-Box auf dem heimischen Fernseher angezeigt.

In Deutschland kann man IPTV bisher bei der Deutschen Telekom über das VDSL-Netz (T-Home) und bei Hansenet (Alice Home TV) über ADSL2+ nutzen. In Belgien und Frankreich bereits sehr erfolgreich, ist IPTV in Deutschland noch in der Anlaufphase. Dies alles soll Thema der Konferenz sein, ebenso wie das Problem des Urheberrechts. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Euroforum Konferenz prophezeit IPTV große Zukunft jo man muss schon sehr optimistisches gewäsch von sich geben um das bisherige debakel schönzureden
  2. AW: Euroforum Konferenz prophezeit IPTV große Zukunft Worin bitte siehst du denn in IPTV das Debakel?
  3. AW: Euroforum Konferenz prophezeit IPTV große Zukunft http://www.digitalfernsehen.de/news/news_184137.html bye Opa
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum