Facebook klärt über Fake News auf

2
0
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Facebook schreitet zur Tat. Das soziale Netzwerk schaltet Tipps zum Umgang mit Falschmeldungen zwischen. In vielen Ländern werden Nutzer des sozialen Netzwerks ab sofort mit einer Aufklärungskampagne konfrontiert.

Die Maßnahme ist direkt beim Einloggen an oberster Stelle im Newsfeed zu sehen. Darin gibt Facebook Tipps, woran man Fake News am ehesten erkennen kann und zeigt wie man sie am besten dem Konzern meldet, so das „Handelsblatt“. Das soziale Netzwerk sah sich seit längerem mit Kritik konfrontiert, nicht genug gegen Falschmeldungen zu unternehmen.

Man hatte bereits in einem ersten Schritt Kontrollinstanzen angekündigt, die die Posts filtern sollen, tat sich aber insbesondere in Deutschland beim Finden von geeigneten Partner-Institutionen schwer. Nun folgt also ein weiterer Schritt direkt auf die Nutzer zu. Facebook widmet dem Post in insgesamt 14 Ländern die prominente und fürs Unternehmen eigentlich lukrativste oberste Position in der Timeline.

Parallel zu der Kampagne besuchen zwei hochrangige Vertreter Facebooks das internationale Journalismus-Festival in Perugia. Mit den Maßnahmen will das soziale Netzwerk seinen ernsthaften Willen unterstreichen, seiner gesellschaftlichen Rolle entsprechend zu handeln.  [bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. [SIZE=6]Facebook klärt über Fake News auf [/SIZE] [SIZE=3]Der 1. April war aber schon.[/SIZE][SIZE=6] [/SIZE]
  2. Facebook ist doch inzwischen die Plattform für die etwas ältere Generation. Da muss man über das Neuland hin und wieder mal aufklären
Alle Kommentare 2 anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!