Facebook: Trennung leicht gemacht

0
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Das soziale Netzwerk Facebook weitet seine Features aus und will für seine Nutzer Trennungen einfacher gestalten, sodass sie ihre Ex-Partner künftig nicht gleich von der Freundesliste streichen müssen.

Facebook will seinen Nutzern mit Hilfe von Software helfen, bei Trennungen mehr Abstand zum Ex-Partner zu gewinnen. Eine neue Funktion dafür werde derzeit in den USA getestet, gab das weltgrößte Online-Netzwerk mit über 1,5 Milliarden Mitgliedern am späten Donnerstag bekannt. Wenn Nutzer den Beziehungsstatus änderten, werde ihnen vorgeschlagen, künftig keine Einträge mehr vom bisherigen Partner in ihrem Nachrichtenstrom zu sehen – ohne ihn dafür „entfreunden“ zu müssen.

Außerdem soll es möglich sein, künftige eigene Postings vor dem Ex-Partner zu verbergen. Schließlich könne auch den Kreis der Facebook-Freunde eingeschränkt werden, die zum Beispiel bisherige gemeinsame Fotos oder Videos sehen könnten. Die Ex-Partner werden nicht über die Änderungen informiert. Die Funktion werde zunächst in Facebooks App für Mobil-Geräte in den USA eingeführt, hieß es. [dpa/kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. So lange FB nicht auch für seine User entscheidet, dass eine Beziehung nun beendet wird, gehts doch. Interessant finde ich "1,5 Milliarden Mitglieder". Neulich war es noch eine Milliarde. Alle aus Afrika, wo viele denken dass FB das Internet wäre?
  2. Forum für "Digitalfernsehen" ? ... das gehört in die Bunte, Bild oder was auch immer, aber nicht hier rein.... ist wirklich akt. nix los das man so etwas verbreiten muss ? Ich versteh das nicht, nur wegen ein paar Klicks so Schund hier zu veröffentlichen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum