Facebook und Yahoo: Gemeinsame Suchmaschine gegen Google

3
12
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Es scheint Bewegung in den Markt für Suchmaschinen zu kommen: Während Google aktuell noch die unangefochtene Nummer eins für die Suche im Internet ist, machen sich Facebook und Yahoo gemeinsam auf, um eine Konkurrenzplattform zu entwickeln. Dem Projekt werden schon jetzt große Erfolgschancen zugesprochen.

Facebook und Yahoo planen einen gemeinsamen Coup: Wie der „Sunday Telegraph“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtete, sprechen die beiden Internet-Giganten aktuell über eine Zusammenarbeit, um Google auf dem Markt für Suchmaschinen Konkurrenz zu machen. Demnach soll es geheime Verhandlungen zwischen Faecebooks Chief Operating Officer Sheryl Sandberger und Yahoo-Chefin Marissa Mayer geben. Beide waren früher im Management von Google tätig. Ziel der Gespräche soll die Entwicklung eines Plans für eine gemeinsame Suchmaschine sein, die dem Platzhirsch Google Konkurrenz machen soll. Experten schätzen die Chancen der Pläne als sehr gut ein.

So schätzten Analysten in einem Artikel des „Business Insider“ am Sonntag, dass Facebook und Yahoo sich in einer exzellenten Ausgangsposition befinden, um eine eigene Suchmaschine auf die Beine zu stellen. Unter anderem sind die Kassen beider Unternehmen gut gefüllt  und Facebook verfügt über eine unvergleichbar hohe Anzahl an Nutzern, die notwendig für das Erstellen von relevanten Suchergebnissen ist.
 
Die Umsetzung solcher Pläne wäre nicht nur potentiell gefährlich für Google, deren Position als Marktführer durch einen neuen Big-Player maßgeblich in Gefahr geraten würde. Auch Microsoft hätte unter der neuen Partnerschaft zwischen Facebook und Yahoo zu leiden. Aktuell nutz Yahoo nämlich noch Bing zur Suche über das eigene Internetportal. Microsofts bisher erfolgloser Suchmaschine würde mit einer neuen Partnerschaft seitens Yahoo wahrscheinlich ein Großteil der bisherigen Nutzer abhanden kommen. [hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Facebook und Yahoo: Gemeinsame Suchmaschine gegen Google Hmm. Dann weiß Yahoo endlich wer nach den ganzen Sex Seiten sucht und kann die Kunden persönlich per Mail oder Brief anschreiben.
  2. AW: Facebook und Yahoo: Gemeinsame Suchmaschine gegen Google Das wird bestimmt lustig, wenn zusätzlich allem anderen was die Leute bei Facebook so von sich preisgeben, auch noch die schmutzigen Geheimnisse öffentlich werden. Aber dei haben ja alle nichts zu verbergen.
  3. AW: Facebook und Yahoo: Gemeinsame Suchmaschine gegen Google Hrhr. Dann stehen bald auch Wunschlisten von Amazon und Co. mit dabei.Rufnummern von Verwandten. I freu mi drauf.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum