Fernsehen über Internet wird immer beliebter

0
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

London – Kabelnetzbetreiber und Telekom-Unternehmen werden von der immer stärkeren Nachfrage nach Internet Protocol TV IPTV profitieren.

Laut einer von der Beratungsgesellschaft Lovelace Consulting vorgestellten Studie „IPTV: Broadband meets Broadcast“ wird dem Internetfernsehen eine große Zukunft vorausgesagt. Die neue Technik wird die Vertriebskanäle der Fernsehlandschaft ändern sowie in die grundlegende Strukur, wie Fernsehen gesehen wird, eingreifen. Die Konvergenz von Breitband-Internet und Rundfunk soll es möglich machen, dass die Zuschauer zwischen etlichen TV-Programmen wählen können, sich ihr individuelles Programm zusammenstellen oder interaktive Anwendungen nutzen können. Der weltweite Markte für IPTV wird bis zum Jahr 2010 auf zehn Milliarden Dollar wachsen. Zurzeit gebe es 2,5 Milliarden IPTV-Abonnenten, in den nächsten fünf Jahren soll sich die Zahl verzehnfachen.
 
Während Kabelbetreiber von der Nachfrage profitieren, müssen sich Festnetzbetreiber auf stürmische Zeiten gefasst machen. Durch kundenfreundliche VoIP-Dienste geraten sie unter Druck. Triple Play wird zunehmend Zauberwort der Branche, so die Beratungsgesellschaft. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert