Filiago bietet jetzt auch Telefonie über Satellit

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Bad Segeberg-Mözen – Filiago wird zum Triple-Play-Anbieter und bietet ab sofort auch Voice over IP (Internet-Telefonie) auf Basis der United-IP-Technik an. Damit sind Telefon, Internet und Fernsehen über den Satellitenanschluss abgedeckt.

Für eine monatliche Grundgebühr von 12,95 Euro ist der neue Dienst erhältlich. Das Einrichten des Produkts inklusive der Hardware kostet einmalig 99,95 Euro. Dabei verspricht Filiago eine optimale Sprachqualität gepaart mit Zuverlässigkeit, da man bestehende Verbindungen namhafter Provider nutzt.

„Die Anwender akzeptieren bei der Sprachübertragung nur minimale Verzögerungen. Daher ist die technische Aufrüstung beim Triple Play mit Voice over IP die geeignete Ergänzung zu unseren Produkten“, wirbt der Filiago-Geschäftsführer Utz C. Wilke für die Qualität seiner Telefonie-Lösung.

Filiago wurde 2003 gegründet und hat laut eigenen Angaben bisher 20 000. Das Unternehmen verzeichnet seit Jahren ein jährliches Umsatzplus von 150 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zuletzt ging Filiago als erster Partner von SES Astra mit dem Satelliten-Breitbandservice, „Astra 2 Connect“ in die Vermarktung. Internet über Satellit richtet sich besonders an Regionen ohne DSL- oder Kabelinternet. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum