Fujitsu Siemens setzt auf einfache Bedienbarkeit

0
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Mit einem neuen Serviceportal will der Computerhersteller Futjitsu Siemens Privatkunden künftig Dienstleistungen noch einfacher per Internet zur Verfügung stellen.

Wie das Unternehmen der Presse gegenüber erklärte, werde die sogenannte FSC Lounge den Kunden unter anderem Angebote aus den Bereichen „Unterhaltung“ und „Rund um den Computer“ offerieren. Neben dem klassischen Bilderdienst soll das Portal auch einen Online-Videotheken-Service bieten.

Darüber hinaus stehen weitere Schwerpunkte im Visier, die ebenfalls ab Oktober dieses Jahres nutzbar sein werden. Statt umständlicher Registrierungen und langfristiger Vertragslaufzeiten werde das Portal einfach nutzbar sein, gab Barbara Schädler, Chief Marketing Officer des Unternehmens, zu verstehen.
 
Fujitsu Siemens betreibt das Portal, das die „bestehende Lücke zwischen PC und Fernseher“ schließen soll, gemeinsam mit dem Chiphersteller Intel. Daher ist die Anwendung in den Bereich des Media Centers unter Windows Vista Home Premium und Windows Vista Ultimate integriert. Eine Browser-Variante soll in naher Zukunft auch für Nutzer mit Windows Vista Home Basic und Windows XP zur Verfügung stehen.
 
Das komplette System wird künftig auf allen Computern aus dem Hause Fujitsu Siemens vorinstalliert sein. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum