Funk bringt zwei neue Formate

0
51
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Funk kommt zum Monatswechsel mit zwei neuen Formaten um die Ecke: Eins dreht sich um Lebenstipps für die junge Generation, das andere um drei junge Frauen, die es aufs Land verschlägt.

Mit „Country Girls“ bringt Funk ab dem heutigen 1. Dezember eine vom Hessischen Rundfunk produzierte Serie an den Start, hauptsächlich von, über und für junge Frauen. Vom Drehbuch, über die Regie bis hin zu den Hauptrollen ist dabei fast alles fest in weiblicher Hand.

Drei recht unterschiedliche Mädchen verschlägt es darin, wie der Titel schon vermuten lässt, aufs Land. Zum Start sind bereits zwei Folgen verfügbar. Ab sofort gibt es dann jeden Freitag eine weitere Episode.

„plan&los“ ist hingegen schon am gestrigen Donnerstag gestartet. Das Service-Format will jungen Menschen dabei helfen, die alltäglichen Hindernisse eines selbstständigen Lebens zu erleichtern. Dabei werden Themen wie Ernährung, FInanzen und Haushalttipps behandelt. Die Moderatoren Jonas, Malwanne und ItsColeslaw führen durch die neue Service-Sendung. Jeden Donnerstag werden künftig neue Folgen angeboten.

Die Produktion erfolgt in enger Abstimmung zwischen der Produktions-Unit des Multi-Plattform-Netzwerks Studio71, Funk sowie der WISO-Redaktion des ZDF. [bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum