Funk: Norwegische Serie „Skam“ bald als deutsche Version online

0
132
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die erfolgreiche norwegische Serie Skam (deutsch: Scham) wird bald als deutsche Version „Druck“ im Internet starten.

Anzeige

Für das ARD/ZDF-Jugendangebot Funk dreht das ZDF in Ahrensfelde bei Berlin seit diesem Montag die erste Staffel, teilte der Sender mit. Die Dreharbeiten dauern bis voraussichtlich 26. April, erste Clips sollen aber schon im März online gehen. Wann die Serie offiziell beginnt, war zunächst offen. Die Geschichte um die 16-jährige Hanna wird mit weitgehend unbekannten Schauspielern gedreht.

Die deutsche Adaption handelt vom Erwachsenwerden, von Freundschaft, Liebe und der Identitätssuche, teilte das ZDF mit. Darum geht es: Hanna gehörte zu den beliebtesten Mädchen der Schule, bis sie ihrer besten Freundin Leonie den Freund ausspannte. „Druck“ wird bei YouTube gezeigt, soll aber auch Thema bei Instagram, Snapchat und Whatsapp sein. Die Serie um Teenager einer Schule in Oslo war in Norwegen nicht nur im Fernsehen, sondern auch in sozialen Medien zu sehen. Bisher gab es vier Staffeln. Das Besondere: Im Internet wurden Clips oder Fotos zu der Tageszeit veröffentlicht, zu der sie spielen. [dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert