Gamescom-Spezial: Ubisoft

0
17
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Sie waren der gefeierte Publisher der diesjährigen Elektronikmesse E3: Mit einem runderneuerten „Assassin’s Creed“ und dem Überraschungshit „Watch Dogs“ schürt Ubisoft die Vorfreude auf die Gamescom in Köln.

Eines ist bereits jetzt gewiss: Der Ubisoft-Stand A030 in Halle 7 wirddieses Jahr zu den meistbesuchten Plätzen der diesjährigen Gamescomgehören. Actionfans können dort erstmals „Assassin’s Creed III“ und „Far Cry 3“antesten und sich selbst davon überzeugen, dass eine „3“ im Namen nichtzwingend ein vorhersehbares Spiel bedeutet.
 
 
Mit runderneuerterGrafikengine, besonders geschmeidigen Animationen, beeindruckendenNaturschauspielen sowie fantastischer Inszenierung schickt sich Ubisoftan, das Genre der Action-Adventures und Ego-Shooter in diesem Jahrentscheidend zu prägen. Wer sich dagegen vorrangig für Nintendos Wii Uinteressiert, findet in „Rayman Legends“ und „ZombiU“ die passenden Vorzeigedemos, um die Möglichkeiten des Zweitbildschirms kennenzulernen.
 
 
Abgerundet wird Ubisofts Messeauftritt durch das Turnier Op3n ShootMania, einer Autogrammstunde mit der Band Donots sowie ausführlichen Demonstrationen zu den Titeln „Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist“ sowie „Die Siedler Online“.
 
 
Als perfekte Ergänzung zu den Messeneuheiten der Gamescom präsentiert der Auerbach Verlag das brandneue Magazin q.art. In der Erstausgabe erleben Sie die faszinierende Welt der Videospiele in atemberaubender Bildsprache und Druckqualität. q.art ist ab dem 17.8. nur am Kiosk oder unter www.heftkaufen.de erhältlich.
[Christian Trozinski]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum